Frida macht russische Teigtaschen (Pelmeni)

Das Interview mit Frida war sehr lustig, wir haben viel gelacht. Denn auf die Frage “Was kochst du am liebsten?” antwortete die Schülerin immer wieder “Teigtaschen”. Sie füllt die Pelmeni mit Fleisch und kocht sie in Salzwasser. In Russland gibt es noch viele andere leckere Gerichte, davon berichtete uns Frida beim Besuch der Blogger-Schule. Hier ihr Interview, das wir an einer Münchner Mittelschule aufgezeichnet haben.

Interview: 5 Fragen an Frida

Was kochst du am liebsten?
Pelmeni, das sind mit Fleisch gefüllte Teigtaschen, die viele Leute gerne essen.

Wie bereitest du sie vor?
Ich mache einen Teig aus Eiern und Mehl. Diesen rolle ich dann aus. Mit kleinen runden Gläsern steche ich Kreise aus. Das Hackfleisch mische ich mit kleingehackten Zwiebeln. Ich nehme mit einer kleinen Gabel etwas Hackfleisch und lege es auf den Teig. Für den besseren Geschmack kommt ein wenig Butter auf das Fleisch. Wie die Teigtaschen gefaltet und gekocht werden, seht ihr in diesem Video ab Minute 6:30

Woher kennst du das?
Aus meiner Heimat, Russland.

Welche anderen Gerichte isst man bei euch noch?
Unser Nationalgericht heißt Borscht. Es ist ein Eintopf mit Rinderfleisch. In die Brühe kommen Weißkohl, Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, Rote Beete und anderes Gemüse. Man serviert es in einem Teller mit Schmand und Brot.

Was isst du am liebsten?
Gefüllte Paprika, gefüllt mit Reis und Fleisch.

Was magst du gar nicht?
Oliven, Lakritze, Marzipan und Rosinen.

Interview: Edona

Foto: Lemon Tree – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 Link

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.